Kooperation Tourenangebot mit den Sektionen Wetzlar und Gießen:
Ihr könnt an den Touren unserer Nachbarsektionen finanziell gleichgestellt teilnehmen. Die gesamte Organisation läuft dabei über die jeweilige Sektion. Anmeldung etc. nur über die Geschäftsstellen / Tourenleiter*innen in Wetzlar oder Gießen: Tourenprogramm DAV Wetzlar Tourenprogramm DAV Gießen

Unser Tourenangebot:

 

Zu den Wichtelhäusern am Wollenberg

Mit der Buslinie 14 bis Sterzhausen
Wanderung von dort zu den Wichtelhäusern oberhalb von Brungershausen.
Auf dem Marburger Weg zurück nach Sterzhausen mit Einkehr.
Rückfahrt mit der Linie 14 ab Sterzhausen zum Hauptbahnhof

Anmeldung erforderlich bis zum 20.04.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

250€

Wanderwoche im Bayerischen Wald

Das wäre schon schön... wenn wir Ende April genüsslich im Bayerischen Wald wandern gehen können...



Sagenhaftes Schächerbachtal und Felsenmeer

Den Räubern, also „Schächern“ werden wir auf diesen 11 km wohl nicht begegnen.
Dafür vielfältigen Wasserlandschaften in Wiesen und Wäldern.
Nach herrlichen Aussichten auf die Fachwerkstadt Homberg und zur Amöneburg kehren wir in der Hainmühle ein.
Wer mag, genießt anschließend noch die tollen Ausblicke, geologischen Besonderheiten und Naturdenkmäler, die den Rundwanderweg am Felsenmeer prägen.

Anmeldung erforderlich bis zum 23.04.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Wanderung im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Die Anreise erfolgt von Marburg aus mit der Bahn über Frankenberg bis Vöhl-Schmittlotheim (Ankunft 10:40 Uhr). Von dort wandern wir hoch durch das Elsebachtal in den Nationalpark Kellerwald-Edersee zum Fahrentriesch. Weiter über Stock und Stein auf schmalen Pfaden (Trittsicherheit und Kondition erforderlich) durch den Nationalpark und zurück nach Schmittlotheim. Es besteht leider keine Einkehrmöglichkeit, bitte also genügend Verpflegung mitbringen. Für Getränke zum Abschluss in einer gemütlichen Grillhütte ist aber gesorgt.

Rückfahrt mit dem Zug um 16:20 Uhr

Bitte beachten: Der Wanderleiter steigt erst in Frankenberg zu.

Anmeldung erforderlich bis zum 07.05.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Wanderung im Kellerwald

Rundwanderung um das Schneewittchendorf Bergfreiheit

Einkehr in der Hardtmühle ist vorgesehen.

Anmeldung erforderlich bis zum 18.05.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Mountainbiken im Burgwald

MTB-Tour mit Trailabschnitten in den Burgwald und zurück.

Rundwanderung in der Rabenau

Wir gehen durch Feld und Wald, vorbei an dem Naturschutzgebiet „Sickler Teich“ und dann weiter zum „Wanderhäuschen“ oberhalb von Londorf mit fantastischem Blick auf das Lumdatal, bei klarem Wetter bis Wetzlar.
Dann gehen wir weiter durch die Steinbrüche bei Londorf zum „Fotohäuschen“ bei Kesselbach.
Von da können wir dann zurück durch den „alten Born“ nach Rüddingshausen gehen, dann haben wir ca. 12 km.
Wenn es weiter sein soll hängen wir noch die Schleife über das Hofgut Appenborn dran.
Dann sind es ca. 16 km. Einkehrmöglichkeiten wird es nicht geben.

Anmeldung erforderlich bis zum 11.06.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Rund um Bad Endbach

Mit dem Linienbus 383 bis Bad Endbach.
Wanderung über reizvolle Waldwege nach Bad Endbach und zurück.
Einkehr ist vorgesehen.

Anmeldung erforderlich bis zum 15.06.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Himmelsbergtour

Gut komponiert führt dieser Wanderweg abwechslungsreich durch Wälder und freie Wiesen und Felder. Man erlebt Aussichten, Wiesenweiher und Streuobstwiesen. Kulturhistorisches wird am Katharinabrunnen, an der ehemaligen Wohrabahntrasse aber auch auf dem Ortsdurchgang durch das Fachwerkdorf Himmelberg vermittelt.

Auch führt der Weg an einem Lehrbienenstand vorbei. In regelmäßigen Abständen wurden Sitzgelegenheiten aufgestellt, so dass man die schönen Plätze auch zu Pausen nutzen kann.

Quelle: Deutsches Wanderinstitut e. V.

Anmeldung erforderlich bis zum 25.06.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Mountainbiken im Nordost-Kreis

Tour mit Trailabschnitten ab Kirchhain über Burgholz, Rauschenberg, Himmelsberg nach Marburg.