5-8 TN: € 595€

Genuss-Skitouren in St. Antönien (Prättigau)

Auf Wunsch einiger Teilnehmer kehren wir noch einmal in den schönen Prättigau zurück und steuern erneut St. Antönien an, eines der schönsten Tourengebiete der Schweiz.

Im Winter westlich von Marburg

Mit dem Linienbus L 16 bis Elnhausen, Wanderung durch den Elnhäuser Grund, auf dem Weg X10 durch den Wald bis zum Elisabethpfad, abwärts zurück nach Dilschhausen und Rückfahrt zur Stadt.

Schneeschuhtour „Berge im Winter"

Schneeschuhwanderungen auf den Krottenkopf und den Rißkopf im Estergebirge in den Bayerischen Voralpen. Von der Weilheimer Hütte (1955 m, Winterraum).

Rundwanderung bei Elnhausen - fällt aus

Beginn und Ende, am Startpunkt

fällt aus

4-5 TN: € 160 / 6-8 TN € 120€

Skitourentage in der Silvretta

Skitourentage in der Silvretta: 6 Tage, 3 Hütten, 2 Dreitausender.

Das 1200 Jahre alte Caldern

Mit dem Zug nach Caldern, Besichtigung der Kirche und des Klosters. Wanderung über den Brabanter Verbindungsweg zurück. Einkehr vorgesehen.

Mit Schneeschuhen in die Alpen

Schneeschuhwanderungen auf den Morgenkogel und die Viggarspitze in den westlichen Tuxer Alpen.

Von der Halle an den Fels in Heubach - Ende März

Der Kurs richtet sich an alle, die erstmals ihre bereits in der Halle erworbenen Kletter- und Vorstiegkenntnisse nun auch am Fels umsetzen wollen.

4000er Skihochtour in Zinal - Val d`Anniverse (Wallis)

Im Val d Ánniverse finden wir nicht nur ein hervorragendes und nicht allzu gefragtes, phantastisches Freeriderevier (Gardes de Bordon, aber auch jenseits von diesem Gebiet) vor.

Wanderung von Korbach zum Edersee

Die Anreise erfolgt von Marburg aus mit der Bahn bis Korbach-Süd.

Uns erwarten einige Anstiege mit schönen Ausblicken als Belohnung. Wald- und Feldwege wechseln sich ab und bieten einen reizvollen Kontrast. Die Mittagspause mit Selbstverpflegung erfolgt bei Kilometer 10.

Ankunft in Herzhausen um ca. 16:00 Uhr, mit Einkehrmöglichkeit (Café Raabe bzw. Gaststätte Kohlberg)

Rückfahrt mit der Bahn um 16:00 Uhr oder 18:14 Uhr

Bitte beachten:

Der Wanderleiter steigt erst in Herzhausen zu.