28.08.2022 08:45
Marion Pfeiffer Wanderleiter*n 06464-5699 0175-4677868 E-Mail

Vorbei an der OHGV-Hütte und durch einen noch aktiven Steinbruch wandern wir bergauf bis zum Kammweg. Gemütlich geht es weiter, vorbei an einem weiteren idyllischen alten Steinbruch bis wir schließlich die hausgroßen Wilhelmssteine erreichen.
Dort machen wir eine ausgiebige Pause mit der Möglichkeit sich eine Wurst (oder auch zwei) am Stock zu braten. Die Stöcke dafür suchen wir auf dem Weg. Wer hat, kann ein Taschenmesser zum Anspitzen mitbringen.
Wir besorgen geräucherte Mettwürstchen, die zum Selbstkostenpreis zu haben sind. Brot/Brötchen für die Wurst, andere gewünschte Lebensmittel sowie Getränke bringt bitte jeder selbst mit. Auf dem Rückweg bietet sich am Frechenhäuser Tretbecken ein kühles Fußbad an. Dort kann man auch auf Hin- und Rückweg frisches Quellwasser zapfen.

Die Wanderstrecke beträgt ca. 16 km, ca. 4 Std. Gehzeit. Längere Pause am Zielort mit Stockwurstbraten. Bei regnerischem Wetter beschränken wir uns auf ein Picknick aus dem eigenen Rucksack.

Treffpunkt: 8:45. Marburg Zollamt evt. Fahrgemeinschaften oder
Startpunkt: 9:30 Uhr, Schutzhütte Eiloh-Hütte, der Eilohstraße ab der Ortsmitte bis außerhalb der Ortes folgen, ca. 50 Meter nach dem letzten Haus rechts rein

Wanderleitung: Marion Pfeiffer

Rückfragen zur Wanderungen bei Marion Pfeiffer unter 06464/5699, in dringenden Fällen am Tag selbst 0175/4677868
Bitte die gewünschte Anzahl von Mettwürstchen bis zum 24. August bei Marion Pfeiffer bestellen!

Anmeldung bis 27.08.2022 bei:
Rainer John, Wanderwart, Tel. 01774524776
rainer.john@dav-marburg.de

,

Zurück