14.11.2020–15.11.2020
Kosten: 45 Plätze: 12
Felix Fröhlich Trainer B Sportklettern 0151-44334760 E-Mail

Beschreibung

Ziel des Kurses ist es, Strategien für schwere Routen kennenzulernen, einzuüben und dadurch das eigene Rotpunktniveau zu erhöhen. Dabei ist es egal, ob es vom 6. in den 7. Grad gehen soll oder von 8er auf 9er. So habt ihr im Winter was zu trainieren und könnt im Sommer dann auch draußen wieder richtig durchstarten.

Da sich das am besten üben lässt, wo man noch nicht alle Routen kennt, fahren wir dafür ins DAV Kletterzentrum nach Gießen.

Vorraussetzungen

Vorstieg im VI. Grad UIAA in der Halle

Vorbesprechung / Ausrüstung

Wird von den Leiter*innen kommuniziert.

Ausrüstung:
Hallenkletter-Ausrüstung (Gurt, Seil, Kletterschuhe, CHALK!, bequeme Schuhe zum Sichern, wenn du hast: Sicherungsbrille)

Unterkunft und Anreise

Unterkunft ist nicht nötig.

Anreise:
Treffpunkt ist jeweils um 10:30 Uhr am DAV Kletterzentrum Gießen.
Entweder nehmt ihr mit uns den Zug um 09:35 ab Marburg Hbf oder ihr kommt eigenständig zur Halle.

Teilnehmer und Kosten

6 - 12 Teilnehmer*innen.

Kosten:
45€ zzgl. Halleneintritte in Gießenund ggf. Fahrt.

Anmeldung

Schriftlich über die Sektion Marburg nach Rücksprache mit den Leiter*innen:
Felix Fröhlich (Tr. B Sportklettern) felixfroehlich@icloud.com 0151 44334760
Lena Morawietz (TrC Sportklettern, TrB Alpinklettern)

Kursnummer: fröhlich-beta-11.20

,

Zurück