Kooperation Tourenangebot mit den Sektionen Wetzlar und Gießen:
Ihr könnt an den Touren unserer Nachbarsektionen finanziell gleichgestellt teilnehmen. Die gesamte Organisation läuft dabei über die jeweilige Sektion. Anmeldung etc. nur über die Geschäftsstellen / Tourenleiter*innen in Wetzlar oder Gießen: Tourenprogramm DAV Wetzlar Tourenprogramm DAV Gießen

Unser Tourenangebot:

 

Rundwanderung in der Rabenau

Wir gehen durch Feld und Wald, vorbei an dem Naturschutzgebiet „Sickler Teich“ und dann weiter zum „Wanderhäuschen“ oberhalb von Londorf mit fantastischem Blick auf das Lumdatal, bei klarem Wetter bis Wetzlar.
Dann gehen wir weiter durch die Steinbrüche bei Londorf zum „Fotohäuschen“ bei Kesselbach.
Von da können wir dann zurück durch den „alten Born“ nach Rüddingshausen gehen, dann haben wir ca. 12 km.
Wenn es weiter sein soll hängen wir noch die Schleife über das Hofgut Appenborn dran.
Dann sind es ca. 16 km. Einkehrmöglichkeiten wird es nicht geben.

Anmeldung erforderlich bis zum 11.06.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Rund um Bad Endbach

Mit dem Linienbus 383 bis Bad Endbach.
Wanderung über reizvolle Waldwege nach Bad Endbach und zurück.
Einkehr ist vorgesehen.

Anmeldung erforderlich bis zum 15.06.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Himmelsbergtour

Gut komponiert führt dieser Wanderweg abwechslungsreich durch Wälder und freie Wiesen und Felder. Man erlebt Aussichten, Wiesenweiher und Streuobstwiesen. Kulturhistorisches wird am Katharinabrunnen, an der ehemaligen Wohrabahntrasse aber auch auf dem Ortsdurchgang durch das Fachwerkdorf Himmelberg vermittelt.

Auch führt der Weg an einem Lehrbienenstand vorbei. In regelmäßigen Abständen wurden Sitzgelegenheiten aufgestellt, so dass man die schönen Plätze auch zu Pausen nutzen kann.

Quelle: Deutsches Wanderinstitut e. V.

Anmeldung erforderlich bis zum 25.06.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Heinzemann Tour - Vogelsberg Extratour

Eine schöne Tour durch die typische Kulturlandschaft des Vogelsbergs mit seinen Wiesentälern. Abwechselnd wird man durch Wälder und Offenland geführt, an Waldränder entlang mit weiten Ausblicken und wunderbaren Teichen, die zum Verweilen einladen. Klein, aber fein: das Naturdenkmal und Geotop Heinzemann, ein interessant geformter Fels.

Quelle: Deutsches Wanderinstitut e. V.

Anmeldung erforderlich bis zum 09.07.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Wanderung zu einer der schönsten Fachwerkkirchen Hessens

Wanderung von Hatzfeld nach Lindenhof, Besichtigung der kleinstenund zweitschönsten Fachwerkkirche Hessens ( Hessischer Rundfunk dazu gekürt).Danach zurück nach Hatzfeld und Besichtigung der Emmauskapelle aus dem 12.Jhd. mit einer der ältesten Orgeln Hessens.
Einkehr ist vorgesehen.

Anmeldung erforderlich bis zum 24.08.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Auf dem Butzmühlenweg zur Heideblüte

Vom Wanderparkplatz an der Kneipp-Tretstelle in FKB-Schreufa wandern wir entlang der Nuhne zu den Butzmühlen und dann hinauf nach Hommershausen zur Wacholderheide, welche zu dieser Jahreszeit in voller Blüte stehen müsste.
Abschließend wieder zurück nach Schreufa zur Einkehr im „Gasthof zur Mühle“

Der Wanderleiter steht am Wanderparkplatz Schreufa

Der Vereinsbus wird eingesetzt (9 Personen mit Fahrer)
Ein Mitglied hat sich bereit erklärt den Bus zu fahren

Es können auch zusätzlich Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Anmeldung erforderlich bis zum 27.08.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Wanderung zum Goetheturm in Frankfurt

Rückkehr je nach Witterung, Lust und Laune irgendwann am Spätnachmittag

Anmeldung erforderlich bis zum 31.08.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Extratour Viertäler- Weg

Der Weg bietet eine Vielfalt von weiten und harmonischen Ausblicken und stillen idyllischen Tälern. Man geht durch schöne Wälder, die immer wieder von offenen Wiesen unterbrochen werden. Die Ruhe und die vielen unterschiedlichen Eindrücke machen vermitteln ein genussreiches Wandererlebnis.

Quelle: Deutsches Wanderinstitut e. V.

Anmeldung erforderlich bis zum 10.09.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Wanderung rund um die Loreley im romantischen Mittelrheintal

Auf dem Rheinburgenweg (linksrheinisch) von Oberwesel nach St. Goar vorbei an der Loreley.
Wir fahren mit dem Bus von Marburg nach Urbar (gegenüber der Loreley) und wandern auf dem Rheinburgenweg nach St. Goar, von wo aus wir mit dem Schiff nach Bacharach fahren (ca. 1h 20 min). Einkehr wenn möglich in St. Goar, oder auf dem Schiff, dort gibt es auch Verpflegung.

Anmeldung erforderlich bis zum 13.09.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten

Die Rhön von ihrer schönsten Seite

Es sind zwei Wanderstrecken vorgesehen

Erste Wanderung: Guckai See ((680 m. ü. NN), Pferdskopf (875 m. ü. NN), Fliegerdenkmal, Wasserkuppe (950 m. ü. NN)

Zweite Wanderung: Wasserkuppe, Fuldaquelle, Rotes Moor, NABU-HAUS am Roten Moor, Busfahrt zum Grabenhöfchen und kurz aufwärts

Ende der Tour: Gemeinsame Einkehr in der Enzianhütte (DAV Sektion Fulda)

Anmeldung erforderlich bis zum 08.10.2021, bei Herbert Noll, 06421 26798, oder wandern@dav-marburg.de

Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten