von

Mitgliederversammlung am 02.11. musste ausfallen

Liebe Mitglieder,
leider musste die Mitgliederversammlung am 02.11.2020 Corona bedingt abgesagt werden.

Die aktuelle Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen (mit Wirkung ab dem 02.11.2020) besagt, dass nur Veranstaltungen mit „besonderem öffentlichen Interesse“ gestattet werden können. Darüber hinaus müssen sie behördlich genehmigt werden.

Das zu Rate gezogene Landratsamt des Kreises Marburg-Biedenkopf kam zu dem Schluss, dass es in höchstem Maße zweifelhaft sei, ob die Mitgliederversammlung eine Veranstaltung besonderen öffentlichen Interesses sei und genehmigt werden könne, zumal die kurze Frist ein behördliches Genehmigungsverfahren darüber hinaus unmöglich mache und empfahl dringend zur Absage der Mitgliederversammlung.

Leider musste der Vorstand folglich entscheiden, die Mitgliederversammlung am 02.11.2020 abzusagen. Eine rechtssichere Durchführung der Versammlung wäre nicht möglich gewesen.

Das ist sehr schade, da wir die realistische Chance gehabt hätten, bei den anstehenden Wahlen endlich wieder einen einigermaßen vollständigen Vorstand zu wählen. Außerdem wäre finanziell auch die Anpassung der Beiträge an die deutlich gestiegenen Verbandsbeiträge nicht unwichtig gewesen. So müssen wir im nächsten Jahr vorerst mit geringeren zur Verfügung stehenden Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen wirtschaften.

Die Mitgliederversammlung samt Vorstandswahlen wir im Jahr 2021 nachgeholt. Bis dahin bleibt der Vorstand im Amt. (§15, Abs.3 unserer Satzung sowie §5 des „Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“).

Viele Grüße,
Der Vorstand der DAV Sektion Marburg/Lahn

Zurück